Insolvenzverwaltung in Köln

Unsere Kanzleistruktur gewährleistet eine höchstpersönliche Bearbeitung der Verfahren durch unsere Insolvenzverwalter. Individuell ✓ konstant ✓ hochqualifiziert ✓

Insolvenzverwaltung


Das Insolvenzrecht bietet eine Vielzahl von Sanierungsinstrumenten, wie die übertragene Sanierung, den shareholder deal, den dept-equity-swap, die Eigenverwaltung oder auch die Durchführung eines Insolvenzpanverfahrens. Das Ausschöpfen dieser Sanierungsinstrumente stellt für uns eine wesentliche Grundlage unserer täglichen Arbeit dar. Sanierung und Restrukturierung, sowie der Erhalt der Arbeitsverhältnisse sind für uns die wesentlichen Kriterien für eine erfolgreiche Insolvenzverwaltung.

Aber nicht jedes Unternehmen ist sanierungsfähig. Eine alte indianische Weisheit besagt: Wenn Du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab! Die Abwicklung eines Unternehmens ist die ultima ratio im Insolvenzverfahren, aber eine Betriebsfortführung muss realistisch und betriebswirtschaftlich machbar und sinnvoll sein. 

Unsere Kanzleistruktur gewährleistet eine höchstpersönliche Bearbeitung der Verfahren durch unsere Verwalter. Auf diese Weise sind wir in der Lage eine individuelle, konstant hochqualifizierte und effektive  Abwicklung der Verfahren zu angemessenen Kosten sicherzustellen. Pragmatische und vor allem wirtschaftliche Lösungen stehen im Fokus unserer Tätigkeit. Eine hohe Erreichbarkeit unserer Verwalter und Mitarbeiter gewährleistet nicht zuletzt eine umfassende Berücksichtigung der Gläubigerinteressen. Sie ermöglicht oftmals auch eine Streitvermeidung, so dass es regelmäßig gelingt, wirtschaftlich sinnvolle Lösungen mit den beteiligten Parteien zu finden und Prozesse zu vermeiden.